Zytologie

Unter Zytologie (griech. kytos - Gefäß, Zelle; logos - Lehre) versteht man die Wissenschaft von Aufbau und Funktion der Zelle.

Zellen können durch Punktion aus Körperflüssigkeiten oder Geweben gewonnen werden.

Wir untersuchen Zellen aus:

  • Knochenmark
  • Blut
  • Lymphknoten
  • Schilddrüse
  • Urin
  • Sputum (Speichel)
  • Liquor (Gehirnwasser)
  • Aszites (Bauchhöhlenwasser)
  • Pleuraerguß (Lungenwasser)


Nach der mikroskopischen Untersuchung und Beurteilung durch den Zytologen ergeben sich aus dem zytologischen Befund für die behandelnden Ärzte wichtige Informationen für Diagnostik und Therapie von bösartigen Erkrankungen.

www.struensee-haus.de